Kinderzimmer Streichen

Kräftige Farben im Kinderzimmer

Kinderzimmer nehmen in der Wohnraumgestaltung immer einen ganz eigenen Stellenwert ein. Alle Regeln, die im Rest der Wohnung gelten, werden hier außer Kraft gesetzt. Kinder lieben ihre Zimmer, wenn sie bunt und wirklich kinderfreundlich sind. Wer das Kinderzimmer streichen will, sollte deshalb auch bunten Farben den Vorzug geben. Für Jungen sind Farben wie Blau oder Grün angesagt, während Mädchen meistens mehr auf Rosa oder Pink stehen. Es gibt aber auch Farben, die für Jungen und Mädchen gleichermaßen geeignet sind. Wer Kinderzimmer streichen will sollte auf jeden Fall zu kräftigen Farben greifen. Orange oder Gelb sind hervorragende Alternativen zu typischen Jungen- oder Mädchenfarben.

Kinderzimmer streichen

Farben gehören zu einem Kinderzimmer genauso dazu wie Möbel oder Spielzeug. Wer für seine Kinder das Kinderzimmer streichen will, sollte sich schon im Vorfeld darüber Gedanken machen, wie das Zimmer gestaltet werden soll. Nicht alle Wände müssen bunt werden. Interessant ist es genau so eine Wand in einer kräftigen Farbe zu streichen und die anderen Seiten weiß zu lassen. Dann können die zum Beispiel mit einem Wandtattoo Kinderzimmer dekoriert werden. Eine andere Variante beim Kinderzimmer streichen ist es auf weißen Wänden mit Schablonen zu arbeiten. Schablonen gibt es im Handel inzwischen zu fast jedem Thema. Piraten, Autos oder Fußball sind besonders bei Jungen begehrt, während es bei den Mädchen alle Motive rund um Prinzessin oder Feen sind.

Auf die Qualität kommt es an

Kinderzimmer streichen kann man mit vielen Farben, aber was viel wichtiger ist als der Farbton, ist die Qualität der Farbe. Die Atmungswege der Kinder sind anfällig gegen Lösungsmittel und ähnliche Stoffe. Deshalb ist es für Eltern, die das Kinderzimmer streichen wollen wichtig, auf gute Qualität zu achten. Alle Farben, die mit einem blauen Engel ausgezeichnet sind, können ohne Bedenken für das Kinderzimmer verwendet werden.